Your HR Happening

Online Sessions

ab dem 28. Mai 2020

alle zwei Wochen

By

H.U.G Online Sessions – ab 28. Mai 2020

Hol dir die H.U.G nach Hause!

Wir wollen nicht bis November warten – du auch nicht?


Du findest es schade, dass die H.U.G im Mai ausfällt? Wir auch! Aber wir haben gute Neuigkeiten für dich: um die Zeit bis zur H.U.G 2021 gut zu überbrücken, bekommt sie mit einem neuen spannenden und interaktiven Format einfach eine neue Bühne: das Internet.

Hier kannst du dich über alle H.U.G Online Sessions informieren!

Du hast eine der letzten H.U.G Online Sessions verpasst ? Kein Problem!

Hier Entlang zur Übersicht

Session 4 – Mindfulness – Aktiviere deine innere Kraft!

Tipps und Tricks für einen ausgeglichenen und erfolgreichen Arbeitsalltag

07 Juli 2020 – 11 Uhr

Nachdem die letzten Monate gerade für viele HR Professionals sehr stressig waren und viele Herausforderungen mit sich brachten, widmen wir uns in unserer vierten H.U.G Online Session “Mindfulness – Aktiviere deine innere Kraft!” ganz dem Thema Mindfulness. Was bedeutet Mindfulness eigentlich und wie kann es dabei helfen, den Arbeitsalltag zu bewältigen? Wie unterstützt Achtsamkeit bei der Stressbewältigung und wie können Produktivität und Konzentration dadurch erhöht werden? Wie kann Mindfulness im Unternehmen eingesetzt werden, sodass die Mitarbeiter davon profitieren? Und welche Methoden und konkreten Übungen sind besonders effektiv, um die innere Kraft wieder zu aktivieren?

Hier geht’s zur Anmeldung

Session 5 – Employer Branding als Erfolgsfaktor der Zukunft

Tipps für eine vertrauenswürdige und authentische Positionierung der Arbeitgebermarke

21 Juli 2020 – 11 Uhr

Gerade in der aktuellen Zeit ist die richtige Positionierung der Arbeitgebermarke für eine erfolgreiche Zukunft eines Unternehmens essentiell, sowohl bei den eigenen Mitarbeitern als auch bei potentiellen neuen Mitarbeitern. Das Employer Branding greift hier sowohl nach innen als auch nach außen. Es gilt, das Vertrauen der bestehenden Mitarbeiter in den Arbeitgeber zu halten oder – im schlimmsten Falle – wiederherzustellen. Maßnahmen wie Umsatzeinbrüche, Kurzarbeit oder sogar Entlassungen verunsichern die Mitarbeiter und haben negativen Einfluss auf die Gesamtstimmung im Unternehmen und somit auch auf die Wahrnehmung der eigenen Arbeitgebermarke. Aber auch nach außen gilt es, die Positionierung der Arbeitgebermarke zu überdenken, um in der aktuellen Situation und somit auch in Zukunft als authentisch und vertrauenswürdig wahrgenommen zu werden. Wie passen die Maßnahmen, die man ergreifen musste, mit den Unternehmenswerten und der Unternehmensphilosophie zusammen?

Hier geht’s zur Anmeldung

Session 6 – 04.08.2020

Recruiting

+++ Stay Tuned +++

Session 7 – 18.08.2020

New Work

+++ Stay Tuned +++